Neue Gülletechnik 2015

Twin ShiftMit unserem neuen Kaweco Double Twin Shift haben wir ein weiteres Fass für Sie im Angebot. Dieses Fass ist speziell für die Einarbeitung von flüssigen Wirtschaftsdüngern konzipiert und ergänzt unser Angebot neben unseren beiden Tandemfässern mit 24 m Schleppschlauchgestänge perfekt. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen die Vorzüge des Systems näher bringen.

Zwischenablage01Das Fass bietet einen Tankinhalt von 16 m³ und ist durch das Einachsfahrwerk äußerst wendig. Das spezielle an dem Fass ist das Fahrwerk, denn hier sitzen 4 Reifen mit jeweils 650 mm Breite und einem hohen Durchmesser nebeneinander auf der Achse, wobei sich jeweils die äußeren Reifen im Feld um 50 cm nach außen teleskopieren lassen. Anders als bei konventionellen Fahrwerken (Reifen in der gleichen Spur) entstehen bei diesem Konzept keine tiefen Fahrspuren, die die Arbeitsqualität der folgenden Einarbeitungswerkzeuge negativ beeinflussen würde. Das Ergebnis ist eine sehr große Aufstandsfläche, wobei die Überfahrten auf ein Minimum reduziert werden – bedeutet für Sie ein höchstes Mass an nachhaltiger Bodenschonung.

Vergleich StickstoffverlusteFür die Einarbeitung der Gülle haben wir uns für eine Kurzscheibenegge von Väderstad mit 5,25 m Arbeitsbreite entschieden. Die Gülle wird somit bei minimaler Geruchsbelästigung und optimaler Stickstoffausnutzung in den Boden eingearbeitet. Für Grünland haben wir ebenfalls eine Lösung, denn hierfür können wir das Fass mit einem Schlitzgerät ausrüsten. Die Gülle wird somit in die Grasnarbe eingeschlitzt und kommt gezielt zur Wirkung, wobei Futterverschmutzungen effektiv vermieden werden.

Wir haben uns für das Fass einen neuen Fendt Vario 936 zugelegt, welchen wir für ein möglichst effizientes Zusammenspiel speziell ausgestattet haben. Um die Kraft möglichst bodenschonend und effizient auf die Erde zu bekommen, haben wir uns für eine integrierte Reifendruckregelanlage (VarioGrip) und spezielle Reifen von Michelin (AxioBib) entschieden. Des Weiteren haben wir den Traktor mit einem Parallelfahrsystem (VarioGuide) ausgestattet. Durch die Lenkung via GPS können wir exakt Anschluss fahren – Überlappungen werden auf ein Minimum reduziert.

Für eine effiziente und zugleich bodenschonende Ausbringung von flüssigen Wirtschaftsdüngern haben wir damit eine schlagkräftige Lösung für Sie im Angebot. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und freuen uns auf Ihre Anfragen.

Ihr Team der Ernst Martens KG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>